Nach Raub festgenommen

  • VonRedaktion
    schließen

Gießen (pm). Die Polizei hat in der Nacht auf Donnerstag zwei algerische Männer nach einem Raub in der Rödgener Straße festgenommen. Sie hatten gegen 23.15 Uhr in der Asylunterkunft versucht, das Handy eines 32-jährigen Afghanen zu stehlen. Da dieses offenbar misslang, zog einer der Beteiligten ein Messer. Das Opfer setzte sich zur Wehr und verletzte sich dabei leicht an der Hand.

Die Polizei nahm die Verdächtigen fest und mit zur Wache. Die Ermittlungen dauern an.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare