Musiker aus Südkorea in der Bonifatiuskirche

  • schließen

Gießen (pm). In der Reihe der Mittwochskonzerte in der Bonifatiuskirche (Liebigstraße) treten am Mittwoch, 5. Februar, um 19.30 Uhr die ersten internationalen Musiker in diesem Jahr auf. Die Posaune spielt Prof. Cheol Woong Lee, Dekan an der Yonsei-Universität in Seoul, Südkorea. An der Eule-Orgel wird er begleitet von Jihoon Song, ebenfalls aus Südkorea und Kantor im Kirchspiel der evangelischen Kirche Magdeburg-Südost. Beide präsentieren Werke für Orgel und Posaune von Laurin, Bédard, Reger, Defave und Guilmant. Der Eintritt ist frei, um eine Spende für die Eule-Orgel wird gebeten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare