Museum zeigt Entwürfe für Neugestaltung

  • VonRedaktion
    schließen

Gießen (pm). Zum Abschluss des Architekturwettbewerbs für die Neugestaltung der beiden Häuser am Kirchenplatz, Leib’sches Haus und Wallenfels’sches Haus, präsentiert das Oberhessische Museum ab sofort und noch bis zum 26. September alle 14 eingereichten Architekturentwürfe. Gewinner war - wie schon ausführlich berichtet - das Architekturbüro Studio Gründer Kirfel aus Bedheim, der zweite Preis ging an studioinges Architektur und Städtebau aus Berlin.

Zudem wurden zwei Anerkennungen vergeben. Weitere Informationen unter www.museum.giessen.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare