Weihnachtsmarkt

Mütze am Kugelbrunnen in Gießen verschwunden

  • Kays Al-Khanak
    vonKays Al-Khanak
    schließen

Das heimliche Wahrzeichen des Kugelbrunnens in der Adventszeit verschwunden: Die überdimensionale Strickmütze wurde von Unbekannten entfernt. Die Besitzer bitten um ihre Rückgabe.

Die überdimensionale Strickmütze, die den Kugelbrunnen in der Weihnachtszeit verziert, ist verschwunden. Wie das für den temporären Schmuck verantwortliche Spielwarengeschäft "Fuhr" in den sozialen Medien mitteilt, hätte es mit dem Entfernen nichts zu tun. Seit sieben Jahren werde sie dort angebracht. "Wenn sie mal weg war, wurde sie wiedergebracht. Es wäre schön, wenn es diesmal auch so ist", teilt das Geschäft mit. "Damit sie auch nächstes Jahr ein Farbklecks am Kreuzplatz sein kann."

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare