Müll gesammelt

  • schließen

Gießen(pm). Seit über 40 Jahren helfen sie dabei, die Lahn sauber zu halten. Und auch in diesem Jahr waren Mitglieder des Wiesecker Kanu-Clubs sowie des TV "Die Naturfreunde" unterwegs, um jede Menge Müll entlang des Flusses aufzusammeln. Die Reinigungsarbeiten erstreckten sich auf einer Länge von vier Kilometern von der Wißmarer Straßenbrücke bis zur Wißmarer Eisenbahnbrücke. Außerdem sammelten die Ehrenamtlichen Müll zwischen der Abzweigung der Marburger Straße bis zur Badenburg auf. Wegen des Hochwassers kamen sie aber nicht zur Uferzone. Dennoch sammelten sie mehr als sieben Kubikmeter Unrat - laut Verein ein Rekord. Seit 1980 wurden mehr als 300 Kubikmeter Müll gesammelt. Das Stadtreinigungsamt stellte zur Müllentsorgung einen Container bereit.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare