Mobile Mauer

  • schließen

Festakt zur Grundsteinlegung am neuen Gefahrenabwehrzentrum in Gießen: Nach dem offiziellen Teil fiel mir auf, dass das auf dem Foto zu sehende Gebilde aus Steinen unmöglich an dieser Stelle stehen bleiben kann. Auf Nachfrage erklärte man mir, dass die Terminierung des Festakts mit dem enormen Baufortschritt nicht mithalten konnte, sodass die abgebildete Mauer anschließend einige Meter weiter ins Erdreich versetzt wird. Man lernt eben nie aus: Es gibt auch "mobile Grundsteine".

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare