Christof Becker
+
Christof Becker

Mittwochskonzert mit Christof Becker

  • vonRedaktion
    schließen

Gießen(pm). Der gute Besuch beim ersten Mittwochskonzert in Corona-Zeiten in der Bonifatiuskirche hat gezeigt, wie sehr die Menschen kulturelle und musische Veranstaltungen vermissen. Am 5. August folgt nun das zweite Konzert dieser Art - weiter unter besonderen hygienischen Bedingungen. Christof Becker, Kantor der evangelischen Marienstiftskirche in Lich, ist diesmal der Organist.

Wieder wird es zwei kleine Konzerte von jeweils 40 Minuten am gleichen Tag geben. Am 5. August spielt Becker zunächst um 18.30 Uhr und dann das gleiche Konzert noch einmal um 19.30 Uhr. Es dürfen sich nicht mehr als jeweils 50 Besucher zur gleichen Zeit in der Kirche aufhalten. Eine Anmeldung ist empfehlenswert: www.bonifatius-giessen.de. Mit der Registrierung auf der Website ist eine Teilnahme gesichert. Nur wenn dann noch Plätze frei sind, können an Besucher ohne Anmeldung Plätze vergeben werden. Ebenso sind die Hygienevorschriften zu befolgen, etwa das Tragen einer Maske beim Einlass.

Becker stellt sein Programm ganz auf Kompositionen von Johann Sebastian Bach ab. Er beginnt mit der Dorischen Toccata und Fuge ex d und geht über auf "Dies sind die heil’gen zehn Gebot" aus dem "Dritten Teil der Clavierübung". Sein Konzert endet mit Passacaglia et Fuga c-Moll. Der Eintritt ist frei.

Am 2. September zum 5. Geburtstag der Eule Orgel folgt dann dem Titel "Abend in den Bergen" ein Mittwochskonzert mit Johannes Geffert aus Köln an der Orgel und Ulrike Friedrich an der Flöte. Die ursprünglich geplante Geburtstagsfeier wird in den September 2021 verschoben. FOTO: PM

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare