Mit Messer gedroht

  • VonRedaktion
    schließen

Gießen (pm). Ein 24-jähriger Iraker soll am Sonntagnachmittag in der Katharinengasse einen 19-jährigen Ghanaer mit einem Rasiermesser bedroht haben. Vorangegangen war ein Streit zwischen mehreren Beteiligten in der Buslinie 5. Zeugen hatten die Polizei verständigt, die den 24-Jährigen kurz darauf festnahm. Weitere Hinweise zum Vorfall unter Tel. 06 41/70 06-37 55 erbeten.

Ein 18-Jähriger war beim Eintreffen der Polizei davongerannt, eine Streifenbesatzung spürte den Marokkaner jedoch wenig später am Berliner Platz auf. Die Ordnungshüter nahmen den Mann zur Identitätsfeststellung mit zur Dienststelle. Bei der Durchsuchung des Mannes entdeckten die Polizisten in dessen Unterhose mehrere Beutel mit Marihuana.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare