+
Staatsekretär Manuel Lösel übergibt den Förderbescheid in der Sporthalle.

2,1 Millionen Euro für Sanierung der TLS-Sporthalle

  • schließen

Gießen (pm). Kultusstaatssekretär Dr. Manuel Lösel hat einen Förderbescheid der Hessischen Landesregierung über 2,1 Millionen Euro zur energetischen Sanierung der Sporthalle der Theodor-Litt-Schule überreicht. Das Geld stammt aus dem Programm "KIP macht Schule!" und dient der Modernisierung und Instandsetzung der Schulen. Darüber freute sich auch die zuständige Schuldezernentin Astrid Eibelshäuser: "Die Sanierung dieser Sporthalle musste in den vergangenen Jahren aus finanziellen Gründen verschoben werden, durch das Investitionsprogramm können wir nun dem dringenden Sanierungsbedarf Rechnung tragen."

Das Investitionsprogramm richtet sich an alle 31 kommunalen Schulträger in Hessen und verfügt über ein Gesamtvolumen von mehr als 530 Millionen Euro. Wie bei Investitions- und Konjunkturprogrammen üblich, beteiligen sich die Kommunen zu einem Teil an den Investitionen und kommen für die räumlichen und sächlichen Kosten des Schulbetriebs auf. "Auch wenn die Baumaßnahmen sicher ein wenig dauern werden, wünsche ich schon jetzt allen Schülern viel Spaß mit ihrer neuen Sporthalle", sagte Staatssekretär Lösel abschließend.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare