Mit Messer an Lahn verletzt

  • vonRedaktion
    schließen

Gießen(pm). Im Lahnufer- bereich hat am Dienstag gegen 17.30 Uhr ein 28-jähriger Asylbewerber aus Algerien einen 31--jährigen Landsmann mit einem Messer verletzt. Nach dem Streit konnte der Verdächtige flüchten. Knapp eine Stunde später kletterte er über den Zaun der Erstaufnahmeeinrichtung in der Rödgener Straße und wurde dort vom Sicherheitsdienst festgehalten. Die Ermittlungen dauern an.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare