Messer gezogen - Ladendieb in Haft

  • schließen

Gießen(pm). Die Polizei hat nach einem Ladendiebstahl am Samstagmittag einen 46-jährigen wohnsitzlosen Mann festgenommen. Gegen ihn wird wegen schweren räuberischen Diebstahls ermittelt. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Gießen wurde er dem Richter vorgeführt, der Haftbefehl erließ.

Gegen 12 Uhr hatte der syrische Staatsangehörige einen Supermarkt in der Marburger Straße verlassen, offenbar ohne die Ware im Wert von etwa 70 Euro zu bezahlen. Als der Marktleiter den Verdächtigen ansprach, zog dieser ein Tapeziermesser aus seiner Jackentasche. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen führten zur Festnahme des Verdächtigen und zur Sicherstellung des Messers. Er ließ sich zur Tat nicht ein.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare