Mehrere Einsätze in der HEAE

  • vonRedaktion
    schließen

Gießen(pm). Zu mehreren Einsätzen in der Hessischen Erstaufnahmeeinrichtung (HEAE) ist es in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch gekommen. Gegen 18 Uhr entwickelte sich ein Streit zwischen einem 41-Jährigen und dem Sicherheitsdienst. Die Polizei leitete daraufhin jeweils ein Strafverfahren wegen Beleidigung gegen eine 37-jährige Angestellte des Sicherheitsdienstes und den HEAE-Bewohner ein, der zudem seine Personalien nicht anhab, sodass nun auch wegen einer Ordnungswidrigkeit ermittelt wird.

Fast eine Stunde später gerieten zwei weitere Bewohner in eine handfeste Auseinandersetzung, bei der einer der Männer leicht im Gesicht verletzt wurde. Gegen 22.15 Uhr verletzte sich dann ein 18-Jähriger Jugendlicher mit einem Messer so sehr, dass er mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht werden musste. Und auch um gegen 2 Uhr mussten noch einmal mehrere Streifenwagen in die HEAE ausrücken. Zwei Bewohner waren nach einem vermutlichen Diebstahl in Streit geraten, in dessen Verlauf einer der Beteiligten am Hals verletzt wurde. Die Beamten nahmen den Mann zur Ausnüchterung mit auf die Wache.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare