+

Maria Hantschel feiert 90.

  • vonDagmar Hinterlang
    schließen

Gießen-Allendorf(hin). Im Kreise der Familie hat Maria Hantschel geb. Hoppe am Sonntag 90. Geburtstag gefeiert.

Die Jubilarin wurde im westpreußischen Lichnau geboren, ging dort zur Schule und musste schon mit 14 Jahren, zusammen mit ihrer Schwester, zum Lebensunterhalt der Familie beitragen. Der Vater war in Russland gefallen, die Mutter erhielt nur eine kleine Rente. Maria arbeitete in der Landwirtschaft, als Kindermädchen und als Köchin.

Nach der Vertreibung wohnte sie lange in Göttingen, später in Lollar. 1955 heiratete die Jubilarin ihren Ehemann Herbert, der allerdings 1984 verstarb. Seit 2008 wohnt sie bei ihrer Tochter in Allendorf.

Aus der Ehe mit Herbert gingen drei Kinder hervor. Inzwischen gehören auch sieben Enkelkinder und ein Urenkelkind zur Familie.

In ihrer Freizeit strickt und puzzelt die humorvolle Jubilarin gern, oder sie trifft sich mit einer Freundin zum Kaffee. Außerdem nimmt sie regelmäßig an den geselligen Nachmittagen der evangelischen Kirchengemeinde teil.

Stadträtin Gerda Weigel-Greilich überbrachte die Grüße des Gießener Magistrats und des Hessischen Ministerpräsidenten. Ortsvorsteher Thomas Euler gratulierte im Namen des Ortsbeirats. FOTO: HIN

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare