Zeugen gesucht

Mädchen im Bus sexuell belästigt

  • VonRedaktion
    schließen

Gießen (pm). In der Buslinie 2 hat ein unbekannter Mann am Dienstagvormittag zwei Mädchen sexuell belästigt. Eine 14-Jährige stieg gegen 7.35 Uhr am Bahnhof in den Bus Richtung Eichendorffring ein und bekam einen Stehplatz. Kurz darauf stieg der Unbekannte ohne Maske ein und starrte und grinste das Mädchen komisch an. Er kam der 14-Jährigen während der Fahrt immer dichter, sodass sie sich weiter nach hinten stellte.

An der Haltestelle Liebigstraße setzte sich der Mann neben ein anderes Mädchen, das er ebenso aufdringlich anstarrte.

Als diese Jugendliche am »Oswaldsgarten« ausstieg, wurde sie von dem Mann am Oberkörper umarmt. Das Mädchen schrie ihn an und stieg aus. Daraufhin stierte der Mann wieder die 14-Jährige an. Gegen 7.42 Uhr stieg sie am Marktplatz aus. Der Mann folgte ihr, stieg dann aber wieder in den Bus, zeigte ihr mehrfach einen Kussmund und zeigte auf seinen Schritt, bis der Bus davonfuhr. Der Tatverdächtige ist Anfang 20, etwa 1,60 Meter groß, sehr schlank, soll laut Polizei ein »afrikanisches Erscheinungsbild« und krause Haare, einen Bart und hängende Augenlider haben. Er trug ein weiß-türkisfarbenes, quergestreiftes T-Shirt. Hinweise an die Polizei Gießen unter Tel. 0641/7006-0.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare