oli_minigolfanlage_20082_4c
+
Manche Hindernisse auf der Minigolfanlage sehen einfacher aus, als sie sind.

Macht Spaß trotz ordentlich »Patina«

  • VonSebastian Schmidt
    schließen

In gebückter Haltung taxiert der Spieler den kleinen weißen Ball auf dem Boden vor sich. Er führt den Schläger probeweise nach vorne und wieder zurück, und schlägt schließlich mit Schwung zu. Wo der Ball dann aber hinrollt, ob er eines der Hindernisse passiert oder wieder zurückkommt, und ob er irgendwann tatsächlich im Loch landet: Alles Glückssache beim Minigolf, oder?

So dürften viele Menschen denken, die alle paar Jahre einmal über eine Minigolfanlage stolpern, und sich auf eine Partie einlassen. Gießens Parkour befindet sich versteckt zwischen dem Parkhaus in der Ringallee und der Liegefläche des Freibades. Und eines vorweg: Die besten Jahre hat die Anlage schon hinter sich - wenn es auf das Äußere ankommt.

Aber von vorn: Um hier Minigolf spielen zu können, muss man kein Gast des Freibades sein, Corona-Tests oder reservierte Termine sind ebenfalls nicht notwendig. Nach dem Bezahlen des Eintrittspreises händigt eine nette Dame einfach das Spielmaterial aus: Metall-Schläger mit farbigen Gummigriffen, einen weißen Golfball, ein schwarzes Klemmbrett, einen Kugelschreiber und gelbe Eintrittskarten. Letztere dienen gleichzeitig als Punktezettel und verraten auch, wie viele Löcher vor einem liegen: 18. An welchem man sich gerade befindet, ist während dem Spielen aber nur zu erahnen. Die Loch-Nummern wurden anscheinend mit Kugelschreiber auf Metallplatten neben den Bahnen geschrieben. Meistens ist das nicht auszumachen.

Aber egal. Unwichtig. Gleich nachdem der Schläger zum ersten Mal in der Luft am Ball vorbeisaust, wenn die Minuspunkte selbst bei einfachsten Hindernissen ansteigen - wie einem kleinen Hügel zu dem die trichterförmige Bahn den Ball eigentlich hinzwingt - die Lacher beim Spielen sind garantiert. Das sieht und hört man auch bei den übrigen Besuchern auf der Anlage, der Kinderhorde aus dem Freibad und dem älteren Pärchen.

Daran ändern weder Blätter auf der Bahn, noch Abschnitte auf denen die Hindernisse einfach fehlen etwas. So erinnert an einer Bahn nur noch eine Schraubvorrichtung daran, dass hier etwas hängen sollte. Die Minigolfanlage hat halt ordentlich »Patina«, das Spielen macht trotzdem Spaß. (seg)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare