Luftfilter für Scholl-Schule

  • vonRedaktion
    schließen

Gießen(pm). Die Sophie-Scholl-Schule mit ihren 160 Kindern hat zehn Luftfilter-Geräte in den Klassenräumen in Betrieb genommen. An der rund 10 000 Euro umfassenden Investition beteiligte sich der Förderverein der Schule umfangreich. Die Schulgemeinde sei sich darüber im Klaren, dass die hochwertigen und gut getesteten Geräte die Virenlast in den Räumen deutlich senken können, heißt es in einer Mitteilung der integrativen Schule. Diese Investition werde sich insbesondere nach den Weihnachtsferien auszahlen - davon sind alle Beteiligten überzeugt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare