Lockerungen beim TSV Allendorf

  • vonRedaktion
    schließen

Gießen-Allendorf(pm). Nachdem in den letzten beiden Monaten die Onlineangebote großen Zuspruch gefunden hatten, sind die Verantwortlichen des TSV Allendorf froh, nun endlich wieder Sport - wenn auch im kleineren Kreis - live anbieten zu können.

Nach Bekanntwerden der neuen Lockerungen hatte sich der Vorstand kurzfristig in einem Online Meeting getroffen, um ein Hygienekonzept auszuarbeiten. Da aktuell die Sport- und Kulturhalle dem Verein noch nicht zur Verfügung steht, wurde die Nutzung des Sportplatzes ab dem 25. Mai kurzerhand so geplant, dass auch zwei oder drei Gruppen gleichzeitig an verschiedenen Stellen trainieren können. Das ist gerade im Bereich Turnen und Fußball hilfreich, da es hier doch viele unterschiedliche Gruppen zu betreuen gibt, die nicht in der Anzahl trainieren können, wie sie es sonst zu "normalen" Trainingszeiten kannten.

Aber auch Angebote wie Gymnastik der Frauen, Fitness Specials, Zumba und der Sportabzeichen-Treff haben jetzt ihren Platz auf dem Sportplatz, vorausgesetzt, das Wetter spielt mit.

Aber auch für Interessierte, die weiterhin die Onlineangebote des TSV nutzen möchten, aber kein Mitglied sind, besteht die Möglichkeit, an aktuellen Angeboten gegen eine geringe Onlinekursgebühr teilzunehmen. Genaueres dazu sowie die einzelnen Angebote und das Hygienekonzept des TSV sind auf der Webseite unter www.tsv-allendorf-lahn.de nachzulesen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare