Vizepräsident Axel Eschenbach, Tafel-Koordinatorin Anna Conrad, Lions-Präsidentin Laura Schupp und Lions-Gründungspräsident Hans-Peter Fischer (v. l.) bei der Übergabe. FOTO: NAL
+
Vizepräsident Axel Eschenbach, Tafel-Koordinatorin Anna Conrad, Lions-Präsidentin Laura Schupp und Lions-Gründungspräsident Hans-Peter Fischer (v. l.) bei der Übergabe. FOTO: NAL

Lions Club und Stiftunglife helfen Gießener Tafel

Gießen(nal). Viele Tafeln in ganz Deutschland erfahren derzeit Hilfe von den örtlichen Lions Clubs. Bereits im letzten Monat hatte der Lions Club Wilhelm Conrad Röntgen Gießen die Wiederaufnahme der Arbeit der Gießener Tafel mit Lebensmittelpaketen unterstützt. Nun überreichten Präsidentin Laura Schupp, Vizepräsident Axel Eschenbach und Gründungspräsident Hans-Peter Fischer einen Spendenscheck über 2000 Euro an Anna Conrad von der Gießener Tafel. 1000 Euro kommen dabei vom Gießener Lions Club und die anderen 1000 Euro von Stiftunglife, die bis Ende Mai gemeinsam mit den Lions Clubs eine gemeinsame Spendenaktion für die Tafeln durchgeführt hatte. "Wer jetzt finanzielle Hilfe braucht, um seine Tafel offen zu halten, bekommt 1000 Euro von der Stiftunglife, wenn der örtliche Lions Club den gleichen Betrag gibt", heißt es im Aufruf von Stiftunglife-Vorstand Jürgen Gessner, den der Lions Club Wilhelm Conrad Röntgen gerne aufgegriffen hat.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare