Liebigschule: Staffelübergabe bei Ehemaligenverein

  • vonRedaktion
    schließen

Die Mitgliederversammlung des Ehemaligenvereins der Liebigschule hat Dr. Melanie Neeb zur neuen Vorsitzenden gewählt. Damit löste sie nach über zehn Jahren Sigrid Bachmann ab, die sich aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr als Vorsitzende zur Wahl stellte. Zum zweiten Vorsitzenden wurde Ullrich d’Amour und zur Schriftführerin Dr. Sandra Karl gewählt. Dietmar Wosimsky wurde im Amt des Kassenwartes bestätigt. Beisitzer sind Hans Michael Kirstein, Sigrid Bachmann und Ralf Weber.

Die Mitgliederversammlung des Ehemaligenvereins der Liebigschule hat Dr. Melanie Neeb zur neuen Vorsitzenden gewählt. Damit löste sie nach über zehn Jahren Sigrid Bachmann ab, die sich aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr als Vorsitzende zur Wahl stellte. Zum zweiten Vorsitzenden wurde Ullrich d’Amour und zur Schriftführerin Dr. Sandra Karl gewählt. Dietmar Wosimsky wurde im Amt des Kassenwartes bestätigt. Beisitzer sind Hans Michael Kirstein, Sigrid Bachmann und Ralf Weber.

Sigrid Bachmann und Melanie Neeb berichteten über die finanzielle Unterstützung, die die »Ehemaligen« der Schule und ihren Schülern im vergangenen Jahr zugutekommen ließen. Dazu zählen im musischen Bereich größere Spenden für die Fahrt des Oberstufenchores nach Spanien, das Jubiläumskonzert der LiebigBand auf dem Schiffenberg und die Aufführung des Mozart Requiems in der Petruskirche. Auch der MINT-Bereich wurde gefördert, sodass die jungen Forscher an Wettbewerben teilnehmen und einen Austausch mit einer Partnerschule in Rumänien vornehmen konnten.

Im weiteren Verlauf der Mitgliederversammlung wurde Dieter Nettelbeck zum Ehrenmitglied gewählt. Er zählt zu den Gründern des Ehemaligenvereins und begleitete bis zum Jahre 2008 das Amt des Ersten Vorsitzenden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare