+

Schwan

Leider vergebens: Feuerwehr Gießen zeigt großen Einsatz für Schwan

  • Florian Dörr
    vonFlorian Dörr
    schließen

Es hätte eine tolle Geschichte werden können: Die Feuerwehr Gießen hat am Schwanenteich mit großem Einsatz einen Schwan gerettet. Doch nun gibt es die traurige Nachricht.

Großer Einsatz am Gießener Schwanenteich: Die Feuerwehr Gießen kümmert sich um einen Schwan, dem es offenkundig nicht gut zu gehen scheint. "Er macht komische Geräusche", wurden die Tierretter angesprochen.

Nach einigem Hin und Her konnte das Tier eingefangen und in die Gießener Tierklinik gebracht werden. Auf Facebook gab es zurecht zahlreiche Likes für die Feuerwehr Gießen.

Doch nun die traurige Nachricht aus der Gießener Tierklinik: Der Schwan ist inzwischen verstorben, das Tier war nicht mehr zu retten. Was die Todesursache war, wird unklar bleiben.  

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare