Leichenfund in der Bahnhofstraße

  • schließen

Ein Leichenfund hat für kurzzeitige Aufregung an der Gießener Bahnhofstraße gesorgt. Eine Zeugin hatte den Mann leblos aufgefunden.

Ein Leichenfund hat für kurzzeitige Aufregung an der Gießener Bahnhofstraße gesorgt. Eine Zeugin hatte den Mann leblos aufgefunden.

Die Polizei geht aktuell von einer natürlichen Todesursache aus. "Uns liegen bisher keine Hinweise auf Fremdverschulden vor", erklärt Sprecher Jörg Reinemer auf Nachfrage. Die Staatsanwalt muss nun entscheiden, ob der Mann obduziert wird, um die genaue Todesursache festzustellen.

Der Mann, ein 39-Jähriger, war in der Nähe eines Supermarkt-Parkplatzes unweit des Wieseck-Ufers gefunden worden. Dem Vernehmen nach handelt es sich um einen Obdachlosen aus Gießen. Eine Passantin hatte den Mann am Montagnachmittag gefunden und die Polizei verständigt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare