Lebendig sind Botschafter des Kinder-Palliativteams

  • schließen

"Keine Sekunde lang musste ich darüber nachdenken!" Patrick "Paddi" Keil war sofort Feuer und Flamme für den Vorschlag, mit seiner Band "Lebendig" Botschafter des Kinder-Palliativteams zu werden. "Mit der positiven Energie auf unseren Konzerten können wir bestimmt etwas beitragen!"

"Keine Sekunde lang musste ich darüber nachdenken!" Patrick "Paddi" Keil war sofort Feuer und Flamme für den Vorschlag, mit seiner Band "Lebendig" Botschafter des Kinder-Palliativteams zu werden. "Mit der positiven Energie auf unseren Konzerten können wir bestimmt etwas beitragen!"

Was im ersten Moment als gegensätzlich anmutet, bietet bei näherem Hinsehen einen Einblick in die Kerngedanken der Palliativmedizin – und in die Arbeit von Kinderarzt und Palliativmediziner Dr. Holger Hauch mit seinem Team am Uniklinikum in Gießen. Während die Band (Gewinner des Hessischen Rock/Pop Preises 2017) auf der Bühne für Lebensfreude steht, kämpft das Palliativ-Team genau dafür mit den Familien lebensverkürzend erkrankter Kinder.

Wie genau die Zusammenarbeit von Band und Palliativteam aussehen wird, darüber brüten beide noch. "Wir finden einen Weg, um auf das Thema aufmerksam zu machen", sagt Paddi Keil. Holger Hauch erhofft sich von dieser Verbindung Zugang zu mehr Öffentlichkeit. Das Wissen um die Existenz dieser sehr speziellen Form der medizinischen Versorgung ist nicht sehr verbreitet und die Auseinandersetzung mit dem Thema nicht besonders populär.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare