Laienmusiker unterhalten

Gießen(pm). Fünf Amateurmusiker, die seit vielen Jahren ehrenamtlich als "Kaffeehausensemble" in der Cafeteria des Pflege- und Förderzentrums St. Anna spielen, gestalteten dort ein Weihnachtskonzert. Helmut Auda und Rainer Sykora an der Violine, Wolfgang Kind am Klavier, Ludwig Metjé mit Gitarre und Gesang sowie Dorothee Trautwein am Cello haben bereits an die 20 Konzerte in der Einrichtung gegeben. Bei den Musikern, die zwischen 70 und 82 Jahre alt sind sowie bei Christine Leiser und Anni Ostwald, die bei der Organisation halfen, bedankte sich Einrichtungsleiter Christian Jung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare