Ladendieb kehrt trotz Hausverbot zurück

  • schließen

Gießen (pm). Ein bestehendes Hausverbot hinderte einen Ladendieb nicht, mehrere Waren aus einem Kaufhaus im Seltersweg zu stehlen. Der 31-jährige Mann aus Tunesien steckte am Mittwochvormittag gegen 10.30 Uhr Waren im Wert von über 145 Euro in seinen Rucksack. Ein Ladendetektiv konnte den Dieb dingfest machen und die Polizei informieren. Wegen fehlender Haftgründe entließen die Beamten den Langfinger anschließend wieder.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare