Kurz notiert

  • schließen

"Giessen Sixties" spenden – Die Herren-Fünfziger-Vereinigung des Jahrgang 1960, die "Giessen-Sixties", haben 500 Euro an Agaplesion Haus Samaria Hospiz gespendet. Den rund 40 Mitgliedern ist die Unterstützung regionaler Einrichtungen sehr wichtig. Das Geld wurde bei der Weihnachtsfeier gesammelt. Geschäftsführerin Christa Hofmann-Bremer und Pflegedienstleiter Peter Weissner bedankten sich herzlich stellvertretend bei den Vorstandsmitgliedern Wolf-Peter Kretschmann-Will (l.) und Michael Jeschke (r.) für die Spende und ihr soziales Engagement. (Foto: pm)

"Giessen Sixties" spenden – Die Herren-Fünfziger-Vereinigung des Jahrgang 1960, die "Giessen-Sixties", haben 500 Euro an Agaplesion Haus Samaria Hospiz gespendet. Den rund 40 Mitgliedern ist die Unterstützung regionaler Einrichtungen sehr wichtig. Das Geld wurde bei der Weihnachtsfeier gesammelt. Geschäftsführerin Christa Hofmann-Bremer und Pflegedienstleiter Peter Weissner bedankten sich herzlich stellvertretend bei den Vorstandsmitgliedern Wolf-Peter Kretschmann-Will (l.) und Michael Jeschke (r.) für die Spende und ihr soziales Engagement. (Foto: pm)

Kirchenvorstandstag – Zum Kirchenvorstandstag des Evangelischen Dekanats Gießen am Samstag, 3. Februar, von 14 bis 18.30 Uhr, im Bürgerhaus Wieseck treffen sich Vertreter der Kirchengemeinden. Die Veranstaltung bietet den gewählten Vorständen von 29 Gemeinden in und um Gießen ein breit gefächertes Programm. Neben einem Vortrag des oberhessischen Propstes Matthias Schmidt und einem musikalischen Programm tauschen sich die Teilnehmer zu Fragen der praktischen Gemeindearbeit aus. Die Kirchenvorstände sind 2015 gewählt worden und bis 2021 im Amt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare