Kundgebung zu Hiroshima am Katharinenplatz

  • vonred Redaktion
    schließen

Gießen(pm). Das Friedensnetzwerk Gießen lädt am Donnerstag, 6. August, um 16 Uhr dazu ein, an der Kundgebung anlässlich des 75. Jahrestages des Massenmordes in Hiroshima teilzunehmen. Die Kundgebung beginnt am Katharinenplatz und endet um 19 Uhr. Es werden originale kurze Berichte von Zeitzeugen vorgelesen. Gleichzeitig sind an dem Platz Fotos von Hiroshima ausgestellt. Interessierte finden zudem einen Infotisch mit Material und Gesprächspartnern. Das Friedensnetzwerk Gießen fordert unter anderem, US-Atomwaffen aus Deutschland abzuziehen und den Katharinenplatz in "Hiroshimaplatz" umzubenennen. Für musikalische Untermalung sorgt Ernesto Schwarz.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare