Kostprobe zur Kammeroper

  • VonRedaktion
    schließen

Gießen (pm). Am Freitag, 8. Oktober, 20 Uhr, hat die zeitgenössische Kammeroper »Krieg. Stell Dir vor, er wäre hier« auf der taT-Studiobühne Premiere. Am heutigen Mittwoch bei der »Kostprobe« (20 Uhr, taT-Studiobühne) geben der Musikalische Leiter Herbert Gietzen, Regisseur Hans-Walter Richter, Ausstatter Bernhard Niechotz sowie Dramaturg Samuel Christian Zinsli gemeinsam mit dem Ensemble vorab einen Einblick in das Thema des Abends, der für alle ab 14 Jahren gedacht ist.

Auch der Komponist Marius Felix Lange wird anwesend sein und den Zuhörern Hintergrundinformationen zu der Verflechtung von Buch, Gedichten und Musik mitgeben.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare