Knapp 20 000 Euro für Wasserrettung

  • VonRedaktion
    schließen

Gießen (pm). Der Landkreis Gießen fördert den Neubau der DLRG-Kreisgruppe Gießen mit 19 200 Euro. Einen entsprechenden Baukostenzuschuss hat der Kreistag auf Antrag von CDU, Bündnis 90/Die Grünen und Freien Wählern beschlossen. Der neue Gebäudeteil an der Lahn wird auch von der Schnelleinsatzgruppe Wasserrettung genutzt. Während einer Besichtigung der Baustelle übergaben Landrätin Anita Schneider und Kreisbrandinspektor Mario Binsch den symbolischen Scheck an den Vorstandsvorsitzenden der DLRG, Alexander Sack, und den Technischen Leiter Einsatz, Fabian Schäfer.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare