+
Nächtlicher Einsatz im Rosenpfad. FOTO: CON

Kellerbrand schnell gelöscht

  • schließen

Gießen(con). Freitagnacht brannte es in einem Keller im Rosenpfad: In einem Lagerraum eines Wohnhauses hatten eine Matratze und weitere Gegenstände gegen 23.15 Uhr Feuer gefangen. Die Bewohner handelten schnell, alarmierten die Feuerwehr und verließen das Gebäude. 32 Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr sowie der Freiwilligen Feuerwehren Wieseck und Gießen-Mitte konnten die Flammen schnell unter Kontrolle bringen und größere Schäden verhindern, auch Personen kamen nicht zu Schaden. Zwei Hausbewohner wurden sicherheitshalber zur Kontrolle ins Krankenhaus gebracht. Warum der Brand in dem Kellerraum ausbrechen konnte steht noch nicht fest - die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare