Kein Winter- und Mittagskonzert

  • schließen

Gießen(pm). Coronabedingt hat der Verein Gießener Meisterkonzerte sein für den 26. März im Hermann-Levi-Saal des Rathauses geplantes Winterkonzert abgesagt. "Wir hoffen, dass das Konzert mit dem Minguet Quartett dann im Herbst dieses Jahres stattfinden kann", schreibt Annegret Kausen vom Vorstand des Vereins. Die bereits erworbenen Eintrittskarten gelten dann selbstverständlich und können übertragen werden.

Aufgrund der aktuellen Lage und des damit einhergehenden Veranstaltungsverbots findet außerdem das nächste Mittagskonzert im Rathaus am 16. April, bei dem Mitglieder des Philharmonischen Orchesters Gießen traditionell spielen, nicht statt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare