Kavalierstart hingelegt

  • VonRedaktion
    schließen

Gießen (pm). Auf dem Messeplatz fiel am Mittwoch eine junge Autofahrerin auf, weil sie einen Kavalierstart durchführte. Auf die Frage, warum sie so schnell und geräuschvoll anfuhr, gab sie an, wegen Getriebeproblemen auf Rat ihrer Werkstatt Lenk- und Anfahrtsmanöver durchzuführen. Die Polizisten wiesen sie daraufhin, Testfahrten künftig auf einem Verkehrsübungsplatz zu machen.

Die Frau musste ein Verwarnungsgeld zahlen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare