»Kitchen Kontroverse«

Jusos starten feministischen Podcast

  • VonRedaktion
    schließen

Gießen (pm). Jung, dynamisch und weiblich. Dies sind allesamt Worte, die den neu gegründeten Podcast »Kitchen Kontroverse« nicht besser beschreiben könnten. Monatlich wird, unter wechselnder Moderation, der Podcast von den Jusos Gießen und der Juso-Hochschulgruppe Gießen präsentiert.

Das Besondere ist, dass alle thematischen Punkte aus einer Gießener Perspektive diskutiert werden. In jeder Folge werden Lieblingsrezepte ausgetauscht, umgesetzt und über spannende Themen debattiert.

In der ersten Folge geht es um »gewerkschaftliches Engagement und Arbeitskampf an den Gießener Universitäten«. Wie sieht studentische Arbeit aus? Welche Veränderungen sind auf die Studierenden zugekommen und was muss sich für die Zukunft wandeln? Unter der Moderation von Natalie Maurer (Sprecherin der HSG Jusos) wird mit den Gästen Dorothée dè Nève (Institut für Politikwissenschaft der JLU) und Liza Beci (Sprecherin Jusos Gießen) gesprochen.

Der Podcast ist ab dem heutigen Donnerstag um 19 Uhr, auf allen Social-Media-Kanälen der @jusosgiessen abrufbar.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare