In Gießen ist eine junge Frau Opfer eines Übergriffs geworden. (Symbolbild)
+
In Gießen ist eine junge Frau Opfer eines Übergriffs geworden. (Symbolbild)

Polizeibericht

Gießen: Junge Frau verfolgt und in Unterführung angegriffen

  • vonRedaktion
    schließen

Nach einem Angriff auf eine 21-Jährige sucht die Polizei Gießen mögliche Zeugen.

Gießen – Ein Unbekannter hat am Samstag (01.05.2021) zwischen Sieboldstraße und Bahnhofstraße eine junge Frau angegriffen und sexuell belästigt. Die 21-Jährige war dort gegen 16.35 Uhr unterwegs, als der Mann sie verfolgte und in der Unterführung gegen die Wand drückte. Die Gießenerin konnte sich befreien und entkam dem Mann.

Angriff auf junge Frau in Gießen

Die Beschreibung des Verdächtigen: Er ist etwa 1,80 Meter groß, zwischen 25 und 30 Jahre alt und hat einen dunkleren Hautteint. Er ist schlank, hat eine breite Nase und hat Dreadlocks. Er trug ein Tuch auf dem Kopf, einen Kapuzenpullover sowie eine dunkelblaue Jeans und darunter eine grün-weiß karierte Unterhose. Hinweise bitte an die Gießener Kriminalpolizei unter Tel. 06 41/70 06-25 55. (red)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion