+
Musiker des SWR-Symphonieorchesters spielen für den guten Zweck. FOTO: S: KLEIN

Jubiläums-Benefizkonzert von Soroptimist

  • schließen

Gießen(pm). Bereits zum 20. Mal laden die Mitglieder von Soroptimist International Club Gießen zu ihrem jährlichen Benefizkonzert in die Aula der Justus-Liebig-Universität ein. An diesem Jubiläumskonzert sind fünf Streicher des SWR-Symphonieorchesters und der Staatsoper Stuttgart zu Gast. Gabriele Turck und Julia Richtberg (Violine), Barbara Weiske (Viola), Wolfgang Düthorn und Alexander Richtberg (Violoncello). Die Musiker präsentieren zum Teil selten zu hörende kammermusikalische Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, von Anton Arensky und von Alexander Glasunow.

Das Konzert findet am Sonntag, 2. Februar 2020, traditionsgemäß nachmittags um 16 Uhr, in der Uni-Aula, Ludwigstraße 23, statt. Bereits ab 15 Uhr können Besucher wieder, wie gewohnt, kleines Gebäck zu Kaffee und Tee, Wein, Sekt sowie Fruchtcocktails genießen.

Mit den Erlösen der Benefizkonzerte des Soroptimist Clubs Gießen wurden bereits viele wichtige soziale und kulturelle Projekte unserer Region bedacht. Mit diesem 20. Konzert sollen das Autonome Frauenhaus e.V. und die Arbeit von Unvergesslich Weiblich e.V. unterstützt werden. Der Eintritt für das Konzert kostet 25 Euro, Schüler, Studenten 10 Euro. Karten im Vorverkauf gibt es ab sofort im Haus der Karten, in der Apotheke am Ludwigsplatz (Tel. 06 41/97 58 80) oder in der Galerie Dietgard Wosimsky (Tel. 06 41/7 29 97).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare