Die unsichtbare Gefahr

Von Tschernobyl bis Corona

Die unsichtbare Gefahr

Spielplätze werden gesperrt, die Sportler stellen ihren Wettkampfbetrieb ein, in der Bevölkerung herrscht tiefe Verunsicherung. Manches an der …
Die unsichtbare Gefahr
Corona-Krise in Gießen und Region: Diese Restaurants und Geschäfte liefern oder bieten Service an

Interaktive Karte

Corona-Krise in Gießen und Region: Diese Restaurants und Geschäfte liefern oder bieten Service an
Corona-Krise in Gießen und Region: Diese Restaurants und Geschäfte liefern oder bieten Service an
Corona in Gießen: Mieter und Vermieter an einen Tisch

Mietzahlungs-Boykott

Corona in Gießen: Mieter und Vermieter an einen Tisch
Corona in Gießen: Mieter und Vermieter an einen Tisch

Vorrang für Radler

Bauarbeiten für Fahrradstraßen beginnen
Die neuen Fahrradstraßen in der Gießener Innenstadt rücken näher. An diesem Mittwoch geht es los: Zunächst mit einer Vollsperrung eines Teilbereichs …
Bauarbeiten für Fahrradstraßen beginnen

Freiwillige Helfer

Eine Welle der Hilfsbereitschaft
Mehr als 600 Menschen haben sich gemeldet nach den Aufrufen von drei Gießener Krankenhäusern. Sie wollen das Personal dort unterstützen. Viele von …
Eine Welle der Hilfsbereitschaft

Aufruf zur Nachbarschaftshilfe

Corona-Helfer in Gießen und Umgebung gesucht - interaktive Karte online

In Gießen und Umgebung sind viele Menschen seit der Ausbreitung des Coronavirus auf Hilfe angewiesen. Jetzt mitmachen: Wir suchen Corona-Helfer und …
Corona-Helfer in Gießen und Umgebung gesucht - interaktive Karte online

Coronavirus

Corona-Testcenter kommt nach Gießen
Für das Corona-Testcenter für Stadt und Landkreis Gießen gibt es einen neuen Standort: Es befindet sich ab Mittwoch in der Rivers-Sporthalle an der …
Corona-Testcenter kommt nach Gießen

Mit Mundschutz maskiert

Mit Mundschutz maskiert

Bürger einsichtig

Bürger einsichtig

Klage zu Demo abgewiesen

Klage zu Demo abgewiesen

Labore für Virustest nutzen

Labore für Virustest nutzen

Gießener Helden

Das AWO-Team ist hoch motiviert

Claudia Andes leitet den Mobilen Dienst der Arbeiterwohlfahrt. Der "Rote Schutzengel" ist für die Senioren oft der einzige Kontakt nach draußen.
Das AWO-Team ist hoch motiviert

Die schwarz gekleideten Frauen

Die wegen Corona derzeit nicht zu besichtigende Ausstellung mit politischen Plakaten der 80er Jahre im Oberhessischen Museum gibt Anlass, sich den …
Die schwarz gekleideten Frauen

10 000 Atemschutzmasken gespendet

10 000 Atemschutzmasken gespendet

Autohaus Michel "vom Ansturm überrascht"

Autohaus Michel "vom Ansturm überrascht"

Heimischen Musikern helfen

Heimischen Musikern helfen

Corona-Krise

Corona-Einschränkungen in Hessen: Was ist aktuell erlaubt? Was ist verboten?
Corona-Einschränkungen in Hessen: Was ist aktuell erlaubt? Was ist verboten?

Mutmacher im Mathematikum

Wie viele andere Museen auch, musste das Gießener Mathematikum im Zuge der Corona-Pandemie schließen. Nur erhält das Museum im Gegensatz zu anderen Einrichtungen kein Geld aus öffentlicher Hand und steht mit dem Rücken zur Wand. Trotz dieser Situation ist dies eine Geschichte voller Mut und Hoffnung.
Mutmacher im Mathematikum

Kreative Ideen für die Stadt

"Wir wünschen uns eine freundliche, kreative Bewegung in so angespannten und ungewissen Zeiten. Das wird uns guttun!" Mit diesem Aufruf laden Pia Sommerlad und Ingke Günther dazu ein, kreativ gestaltete Plakate in den Schaufenstern aufzuhängen und unter #wirsinddeinestadt in der Krise Gesicht zu zeigen.
Kreative Ideen für die Stadt

Gastronome versorgen UKGM

Gastronome versorgen UKGM

Corona-Krise

Reisebüros in Gießen: Kein Umsatz wegen Corona

Fast alle Branchen leiden unter der Corona-Krise. Das trifft auch auf die Reisebüros zu. Sie verlieren nicht nur den aktuellen Umsatz, sondern auch Geld aus den vergangenen Monaten.
Reisebüros in Gießen: Kein Umsatz wegen Corona

Stadtpolitik

Gießens Parlament zieht in Kongresshalle um

Die Gießener Stadtverordnetenversammlung tagt auch in der Coronakrise weiter. Allerdings in der Kongresshalle. Dort ist mehr Abstand möglich bei der nächsten Sitzung am 2. April.
Gießens Parlament zieht in Kongresshalle um

Corona-Krise

Corona-Krise: "Eine Katastrophe für die Kultur-Branche"

Wie ein Tsunami rollt die Corona-Krise über die Kulturbranche hinweg. Auch in Gießen sehen Musiker, Veranstalter und Kunst- und Kulturschaffende ihre Existenz bedroht.
Corona-Krise: "Eine Katastrophe für die Kultur-Branche"