Hospiz-Verein mit Onlinekurs

  • vonRedaktion
    schließen

Gießen(pm). 20 Teilnehmer besuchten den vom Hospiz-Verein Gießen angebotenen Letzte-Hilfe-Kurs online. Üblich sind bei den Hospizen wegen der Sensibilität der Thematik ausschließlich Präsenzveranstaltungen, aber das Coronavirus zwingt zu Veränderungen.

Für die Teilnehmer und Kursleiterin Stefanie Stuchly, Koordinatorin im Hospiz-Verein, und Pfarrer Armin Gissel war diese Veranstaltung neben der ungewohnten Form der Wissensvermittlung eine technische Herausforderung. Denn wie die Präsenzveranstaltung nimmt der Onlinekurs vier Zeitstunden mit Pausen in Anspruch, um das kleine Einmaleins der Sterbehilfe - Sterben als ein Teil des Lebens, vorsorgen und entscheiden, leiden lindern und Abschied nehmen- - zu vermitteln.

Der nächste Online-Letzte-Hilfe-Kurs findet am 16. Juli von 17.30 Uhr bis 21.30 Uhr statt. Interessierte melden sich bis 9. Juli (06 41-30 12 812 oder s.stuchly@hospiz-verein-giessen.de). Informationen und Einweisungen in die digitale Plattform gibt es nach der Anmeldung. Voraussetzung für die Teilnahme sind Interesse an der Thematik und ein ruhiger Platz mit guter Internetverbindung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare