Hospiz erhält Erlös aus Charity-Aktion

  • vonRedaktion
    schließen

Gießen(pm). 2669 Euro kamen bei einem ein dreitägigen Charity-Wochenende zugunsten des Haus Samaria Hospiz’ zusammen. Bei einer Versteigerung mit Kunsthändler Patrick "Paco" Steinbeck bei Thalia waren im Oktober 740 Euro eingenommen worden, zudem hatte Organisator Edgar Niebergall eine Tombola veranstaltet. "Ich möchte mich noch einmal herzlich bei allen Sponsoren und Helfern bedanken, die diese Tombola unterstützt haben", sagte Niebergall. Hospiz-Einrichtungsleiter Peter Weissner bedankte sich besonders bei Peter Glitsch (Mecklenburgischen Versicherung, Generalagentur Gießen), der außer der Sachspende für die Tombola die Spendensumme um 500 Euro aufgestockt hatte. Das Foto zeigt (v. l.) Edgar Niebergall, Dr. Bettina Prell (Gewinnerin iPhone), Peter Glitsch, Peter Weissner und Erwin Kuhn (Vorsitzender Hospiz Verein Gießen). Foto: pm

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare