"Hinkels Mord" wird verschoben

  • vonRedaktion
    schließen

Gießen(pm). Die für den kommenden Sonntag angekündigte "Eine(r)liest"-Veranstaltung "Hinkels Mord" unter den Marktarkaden muss wetterbedingt auf Sonntag, 25. Oktober, 11.30 Uhr, verschoben werden. Da die Lesung mit der Marburger Autorin Christina Bacher und ihrem auf einem historischen Fall beruhenden Krimi dann im Netanya Saal des Alten Schlosses stattfinden wird, können coronabedingt nur wenige Besucher zugelassen werden. Zum nach wie vor freien Eintritt ist eine Eintrittskarte erforderlich, die es aktuell noch bei der Gießener Touristinformation (Schulstraße) in ausreichender Stückzahl gibt. Eine Teilnahme an der Veranstaltung ohne Eintrittskarte ist nicht möglich.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare