Hilfe beim Einkauf

  • vonRedaktion
    schließen

Gießen(pm). Aufgrund der aktuellen Einschränkungen des öffentlichen Lebens können derzeit viele Senioren und Menschen mit Vorerkrankungen keine Einkäufe und wichtige Besorgungen vornehmen. Wer ab 60 Jahre alt ist und/ oder wegen einer Vorerkrankung (Herzkreislauf, Diabetes, Krebs etc.) zu einer Risikogruppe gehört, kann sich beim Malteser Hilfsdienst melden. Ebenso gilt das Angebot für Menschen, die sich in Quarantäne befinden und kein soziales Netzwerk zur Unterstützung haben.

Der Service umfasst den kostenlosen Einkauf im Supermarkt für Produkte des täglichen Bedarfs: Lebensmittel, Tiernahrung, Hygieneartikel. Marken- und Supermarktwünsche werden nicht entgegengenommen, die Helfer kaufen im nahegelegenen Supermarkt ein. Die Einkäufe werden ohne direkten Kontakt nach Hause geliefert.

Weitere Informationen hierzu und die Aufgabe der Bestellung unter Telefon 06 41/94 46 45 550. Die Hotline ist zunächst montags, mittwochs und freitags von 9 bis 12 Uhr besetzt, ausgeliefert wird nach Möglichkeit am Nachmittag oder Folgetag. Freiwillige, die helfen wollen, können sich ebenfalls unter dieser Nummer melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare