Heute Kostprobe für »Bookpink«

  • VonRedaktion
    schließen

Gießen (pm). Die nächste Schauspiel-Premiere in der taT-Studiobühne zeigt am 21. Oktober die Deutsche Erstaufführung des ersten Theaterstücks von Caren Jeß. Die für »Bookpink« von »Theater Heute« als Nachwuchsautorin des Jahres ausgezeichnete Jeß verhandelt in sieben fantasievollen Vogeldramoletten die großen Themen unseres Zusammenlebens. Erste Eindrücke der Produktion vermitteln Regieteam und Ensemble in einer Kostprobe am heutigen Donnerstag um 20 Uhr.

Chancenungleichheit, Konstruktivismus, Esoterik, Exotismus, eine komplizierte Mutter-Sohn-Beziehung, Gender, Geschlechtervielfalt, der Kampf um Gleichberechtigung, Einsamkeit, Barock, Pommes, Asbest: Das sind Stichworte, mit denen Jeß ihr Stück humorvoll beschreibt. Denn für die Autorin ist die Welt der Vögel der Welt der Menschen zum Verwechseln ähnlich. Was davon ab dem 21. Oktober auf der Bühne zu sehen und zu hören sein wird, davon erzählen die Regisseurin Nora Bussenius, Dramaturg André Becker und die Schauspieler Roman Kurtz, Magnus Pflüger und Pascal Thomas. Der Eintritt ist frei, nach kostenloser Reservierung im Ticketshop des Theaters. Für den Theaterbesuch gilt die 3G-Regel mit Nachweis.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare