+
Martin Schmidt und Czarina Incienzo sind eines von sechs Paaren, die sich heute in der Villa Leutert das Jawort geben. FOTO: SCHEPP

Besonderes Datum

Heiraten am 20.2.2020 in Gießen

  • schließen

Heute herrscht vielerorts Andrang in Trauzimmern. In Gießen heiraten unter anderem Czarina Incienzo und Martin Schmidt. Sie haben sich füreinander und für das besondere Datum entschieden.

Beinahe-Symmetrie, leicht zu merken, gleich viermal die schön geschwungene Zwei. All das mögen gute Gründe sein, am 20. 02. 2020 zu heiraten. Für Martin Schmidt stand etwas anderes im Vordergrund, als er gemeinsam mit seiner Verlobten Czarina Incienzo bewusst das Hochzeitsdatum bestimmte. "Die Quersumme ist 8. Das ist im Chinesischen eine Glückszahl und steht für Ewigkeit." Ja, das passt. Heute werden die Gießener in der Villa Leutert einander ewige Treue versprechen - ebenso wie fünf weitere Paare.

Bei einer Messe in Darmstadt lernten sich beide vor zwei Jahren kennen. Der heute 37-jährige Gießener, der ein Bettenfachgeschäft mit Salzgrotte in einem Familienunternehmen sowie einen Edelmetallhandel führt, war als Aussteller dort. Czarina Incienzo - auf den Philippinen geboren und in der Pfalz aufgewachsen, Assistentin der Geschäftsleitung bei einem Pharmakonzern in Frankfurt - half einer Freundin an deren Stand. Schmidt konnte sie überreden, seine Wohlfühlprodukte zu testen. Nach mehreren Anläufen seinerseits willigte sie schließlich auch ein, mit ihm Essen zu gehen.

Ihre "einzigartige Ausstrahlung" zog ihn an. Sie schätzt "sein Herz. Er ist nie nachtragend." Ihre anfängliche Zurückhaltung erklärt sie: "Ich habe 14 Jahre auf einen besonderen Menschen gewartet. Ich wollte nicht in eine Beziehung, bis der Richtige kommt. Nun hat er mich gefunden!"

Dass Martin Schmidt derjenige sein könnte, wurde schnell deutlich. Trotz der Entfernung - sie wohnte damals in der Nähe von Frankfurt - sahen sie sich in der Woche nach ihrem Kennenlernen jeden Abend. "Damals bin ich zu ihr gefahren", lacht der 37-Jährige - seit einem Jahr ist sie diejenige, die täglich von Gießen nach Frankfurt pendelt.

Der Entschluss zu heiraten entstand, als sie ihm vergangenes Jahr in einer gesundheitlichen Krise zur Seite stand, erzählt Martin Schmidt. Eigentlich wollte der Sportfan ihr in einem besonderen Rahmen einen Antrag machen, nämlich bei einem Fußballspiel in Valencia. "Das hat dann so nicht geklappt, obwohl wir im Stadion waren." Näheres erzählen die beiden nicht. Gemeinsam sammeln sie Spenden für Bedürftige auf den Philippinen.

Schlipse verschonen

Unter dem Motto "Around the World" werden sie im Hotel Steinsgarten feiern. Rund 70 Gäste kommen unter anderem aus den USA, Spanien, Irland und den Niederlanden. Eine Band mit einer philippinischen Sängerin tritt auf, es gibt internationale Spezialitäten. Die Hochzeitsreise führt mit dem Schiff ans Nordkap zu den Polarlichtern.

Dass heute Weiberfastnacht ist, spielt für das Paar keine Rolle. Sollte eine übermütige Närrin auf die Idee kommen, dem Bräutigam den Schlips abzuschneiden: Vorsicht! Czarina Incienzo ist Schwarzgurt-Trägerin in Karate und war mehrfach Deutsche Meisterin.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare