Hard-Rock lässt Basilika beben

  • schließen

Mit Gotthard und Krokus werden gleich zwei Schweizer Hard-Rock-Legenden gemeinsam mit der deutschen Band The New Roses am Mittwoch, 28. August, beim Gießener Kultursommer für eine einmalige Show sorgen. Erstmals spielen Gotthard und Krokus gemeinsam in Deutschland – und da Krokus nun auf Abschiedstournee ist, wird es diese Konstellation an geballter Power zukünftig auch nicht mehr geben. Die Tickets für die dreifache Rockladung auf dem Schiffenberg sind ab sofort bei allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Mit Gotthard und Krokus werden gleich zwei Schweizer Hard-Rock-Legenden gemeinsam mit der deutschen Band The New Roses am Mittwoch, 28. August, beim Gießener Kultursommer für eine einmalige Show sorgen. Erstmals spielen Gotthard und Krokus gemeinsam in Deutschland – und da Krokus nun auf Abschiedstournee ist, wird es diese Konstellation an geballter Power zukünftig auch nicht mehr geben. Die Tickets für die dreifache Rockladung auf dem Schiffenberg sind ab sofort bei allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Seit 1975 steht Krokus für handgemachten Hard-Rock. Mehr als 15 Millionen verkaufte Tonträger, Gold- und Platinauszeichnungen auch in den USA und Kanada sowie im Jahr 2000 Shows auf fünf Kontinenten sind die Bilanz ihrer Karriere. Die Band Krokus spielte beispielsweise auf den gleichen Bühnen wie AC/DC, Van Halen, Rush, Judas Priest oder Motörhead und zementierte ihren Ruf als ausdrucksstarke, schnörkellose Live-Band. Nun wird sich die Rock-Formation mit der "Adios Amigos"-Tour von der Bühne verabschieden.

Die Hard-Rock-Band Gotthard überzeugt seit fast 30 Jahren mit purem Rock und gewaltigen Balladen. Die aus dem Tessin stammenden Musiker sind für ihr Songwriting und spektakuläre Konzerte bekannt. Auch sie können bereits auf eine Live-Erfahrung mit über 2000 Shows verweisen, hatten bisher sechzehn No.1-Alben und erhielten weltweite Ehrungen.

The New Roses gehören zu den wenigen neuen Rockbands aus Deutschland, die es geschafft haben, sich international zu platzieren. Mit ihrem Song "Without A Trace" lieferten sie den Song für die Trailer-Kampagne der US-Kult-Biker-TV-Serie "Sons Of Anarchy" in Deutschland. Die Band steht für authentische "Working Class Rock Music", die den Song und die Verbindung zum Publikum ins Zentrum des Schaffens stellt. Die letzten beiden in der Rockpresse hochgelobten Alben "Dead Man’s Voice" und "One More For The Road" platzierten sich in den Top 20 der deutschen Album Charts. Die Veröffentlichung eines neuen Albums ist für Spätsommer 2019 geplant und Gießen wird dann in den Genuss der neuen Songs kommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare