Gesucht wird das Gebäude, auf dem der Adler prangt. FOTO: SCHEPP
+
Gesucht wird das Gebäude, auf dem der Adler prangt. FOTO: SCHEPP

Wo hängt der Preußen-Adler?

  • Burkhard Möller
    vonBurkhard Möller
    schließen

"Kennen Sie Gießen?" ist ein Dauerbrenner unter den Rubriken der GAZ. Zum 34. Mal müssen die Leser in den Sommerferien beweisen, dass sich in ihrer Stadt auskennen. 36 Aufgaben werden gestellt und sechs Lösungsworte gesucht - für jede Ferienwoche eins. Und sechsmal werden Preise verteilt.

Ungewöhnliche Perspektiven, Dinge, an denen wir im Alltag achtlos vorbeihetzen, Stadtansichten von früher: Die Redakteure der Stadtredaktion waren in den letzten Wochen in Gießen und im eigenen Zeitungsarchiv unterwegs, um neue Motive für das Sommer-Quiz "Kennen Sie Gießen?" ausfindig zu machen. Bis zum Samstag, dem 15. August, wenn die letzte Aufgabe gestellt wird, werden die Ergebnisse zu sehen sein.

Von Montag bis Samstag veröffentlichen wir wie gewohnt jeweils ein Foto und fragen, was darauf zu erkennen ist, wo oder wann es aufgenommen wurde. Präsentieren werden wir Ihnen markante, besonders hübsche, rätselhafte oder versteckte Stellen im Stadtgebiet, kulturhistorisch wichtige Stätten, Neugestaltungen und Aufnahmen aus der Vergangenheit der Stadt.

Wer jeweils auf Anhieb beim Zeitunglesen das Motiv oder auch mal das Alter des Bildes erkennt, der darf mit gutem Gewissen behaupten, dass er Gießen wie seine Westentasche kennt. Weil die Beantwortung der Fragen für die Bewohner der Stadtbereiche, denen das jeweilige Motiv nicht zuzuordnen ist, manchmal schwer sein kann, bieten wir Ihnen wieder jeweils drei Antworten zur Auswahl an; eine davon ist immer richtig.

Um einen zusätzlichen Anreiz zum Mitspielen zu geben, setzt die GAZ jede Woche Preise aus. Zu gewinnen gibt es jeweils einen Restaurant-Gutschein in Höhe von 50 Euro, eine WMF-Wasserkaraffe sowie ein Salat-Besteck der Marke "Villeroy&Boch".

Wer einen Gewinn ergattern will, muss von Montag bis Samstag einer Woche die richtigen Antworten sammeln, die jeweils mit einem Buchstaben gekennzeichnet sind. Die sechs richtigen Buchstaben bilden aneinandergereiht ein sinnvolles Lösungswort. Dieses Lösungswort müssen Sie uns zukommen lassen. Entweder per E-Mail an giessenquiz@giessener- allgemeine.de oder durch Abgabe des Lösungsworts in der Geschäftsstelle in der Marburger Straße 20. Um die Chancengleichheit zu wahren, darf in jeder Runde nur eine Lösung pro Haushalt bzw. Familie eingereicht werden. Wichtig ist, dass Sie den Absender nicht vergessen! Einsendeschluss ist stets der folgende Montag, die direkt abgegebenen Antworten müssen bis 17 Uhr in der Geschäftsstelle sein. Unter allen Einsendern des Lösungswortes werden die drei Preise verlost. Die Namen der Gewinner und die sechs richtigen Einzelantworten veröffentlichen wir jeweils am Donnerstag der Folgewoche.

Preußisches zum Auftakt

Dann können auch alle Leser, die sich nicht am Gewinnspiel beteiligt haben, überprüfen, ob sie mit ihrem Wissen oder ihrer Vermutung richtig lagen. Wichtig für Gießen-Quiz-Anfänger: Bitte keine Einzellösungen einsenden, gesucht wird die Wochenlösung. Zum Auftakt gibt es eine einfache Aufgabe. Gesucht wird das Gebäude, auf dem dieses stattliche Wappentier prangt. Historisch bewanderte Leser werden den preußischen Adler erkennen. Nach dem Deutschen Krieg von 1866 rückte das preußische Staatsgebiet von Westen nahe an Gießen heran, aber die Gießener blieben Hessen. Das Gebäude indes. das gesucht wird, gehörte ab 1867 dem Staat Preußen.

Hier die drei Lösungsmöglichkeiten:

W - Bismarckturm

R - Alte Post

P - Schlachthof

Und nun wünschen wir viel Spaß bei "Kennen Sie Gießen?" 2020.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare