Gründungsmesse Mittelhessen in den Hessenhallen

  • Vonred Redaktion
    schließen

Gießen (pm). Der Gießener Existenzgründertag »TIG Start-Up« musste 2020 coronabedingt ausfallen, jetzt kehrt das Angebot für Start-ups und Gründungsinteressierte unter neuem Namen und mit einem erweiterten Konzept zurück. Am Samstag, 20. November, findet in den Hessenhallen die zur »Gründungsmesse Mittelhessen« gereifte Veranstaltung statt - gleichzeitig Messe und größtes Netzwerk-Event der mittelhessischen Gründungs- und Start-up-Community.

Von 9 bis etwa 16.30 Uhr gibt es an zahlreichen Ständen kompetente und individuelle Beratung. In zwei Blöcken berichten sechs erfolgreiche Unternehmen von ihren Erfahrungen. Derzeit sind noch einige wenige Ausstellerplätze frei. Interessierte Aussteller werden gebeten, sich kurzfristig unter info@tig-gmbh.de an das Technologie- und Innovationszentrum Gießen (TIG) zu wenden.

Die Veranstaltung findet unter den dann geltenden Corona-Bedingungen statt, voraussichtlich unter Einhaltung der 3-G-Regel. Für Messebesucher ist der Eintritt frei, es müssen allerdings kostenfreie Besuchertickets gebucht werden.

Alle weiteren Infos inklusive der Anmeldelinks gibt es unter www.gruendungsmesse-mittelhessen.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare