Gottesdienst zum Sündenfall

  • VonRedaktion
    schließen

Gießen (pm). Die St.-Thomas-Morus-Gemeinde in der Grünberger Straße 80 feiert am Sonntag, 6. Juni, 18.30 Uhr einen Wortgottesdienst mit Musik. Er beschäftigt sich mit einer der ältesten biblischen Erzählungen vom sogenannten »Sündenfall«, also der Vertreibung von Adam und Eva aus dem Paradies.

Den Gottesdienst leitet Gemeindereferent Patrick Wach. In seiner Predigt stellt sich er der Frage, ob die Vertreibung aus dem Paradies wirklich die Rache eines strafenden Gottes für die Sündenhaftigkeit der Menschen ist oder ob sie nicht vorherbestimmt war um den Preis der Erkenntnis mit den entsprechenden Konsequenzen.

Die musikalische Begleitung mit Gesang, Klavier, Akkordeon und Bass erfolgt durch das gemeindeeigene Ensemble. Um vorherige Anmeldung wird freundlich gebeten unter www.kulturkirche-giessen.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare