Gottesdienst zum Reformationstag

Gießen (pm). Die evangelische Kirche in Gießen lädt am Reformationstag (Sonntag, 31. Oktober) um 10 Uhr zu einem festlichen Gottesdienst in die Johanneskirche ein. In seiner Predigt wird Dekan André Witte-Karp die Freiheit in den Mittelpunkt stellen, die aus dem christlichen Glauben entspringt. Diese Freiheit gebe besonders in Krisenzeiten Halt und ermögliche es, Verantwortung zu übernehmen, ohne sich überfordern zu müssen, sagt der Dekan in seiner Reformationsbotschaft.

Der 31. Oktober gilt als der Geburtstag der Evangelischen Kirche. An diesem Tag im Jahr 1517 hatte Martin Luther gegen Missstände in der Kirche protestiert. Seine Kritik hatte der Mönch und Theologieprofessor in 95 Thesen formuliert, um eine akademische Diskussion auszulösen. Die von Luther angestoßene Reformationsbewegung führte schließlich zur Herausbildung evangelischer Kirchen und zur Trennung von der römisch-katholischen Kirche.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare