Ehepaar Geber

Ein Gold-Paar

Gießen(hf). Vor 50 Jahren schlossen sie in Kasachstan den Bund fürs Leben: Leonhard Geber, Jahrgang 1946, geboren in Temirtau und Valentina Maday, Jahrgang 1949, lernten sich 1969 kennen, in der Hauptstadt Astana. Wenige Monate später folgte die Heirat. Aus der Ehe gingen zwei Söhne hervor. Drei Enkel und - bis jetzt - ein Urenkel folgten.

Er ist Ingenieur und arbeitete in der Lebensmittelindustrie, sie machte eine medizinische Ausbildung und arbeitete im Klinikum eines Kombinats.

Vor 24 Jahren reiste die Familie nach Deutschland aus. Nach ein paar Monaten im Aufnahmelager fanden sie eine Wohnung in Gießen. Den Traum vom Eigenheim konnten sie sich inzwischen auch im Neubaugebiet Marburger Straße West erfüllen.

Er war bis zum Eintritt in den Ruhestand 2006 bei Oranier in Gladenbach angestellt. Sie kümmerte sich um Kinder, Enkel und den Haushalt. Ihre Freizeit ist bestimmt von der Familie oder von Wanderungen im Wiesecker Umland. Im Namen von Stadt und Land gratulierten Stadträtin Monika Graulich. und Ortsvorsteher Wolfgang Bellof. FOTO: HF

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare