Gitarrenschlacht im Ulenspiegel

  • schließen

Gießen(pm). Die Klangvisionen eines Jimi Hendrix, der Blues eines Muddy Waters, die Eleganz eines Andrés Segovia und auch der Punk der Sex Pistols: Ohne Gitarren wäre diese Klangvielfalt nicht möglich. Am kommenden Mittwoch, 5. Februar, tritt "Die Gitarrenschlachterei" um 20.30 Uhr im Ulenspiegel auf. Die Band besteht aus den drei Gitarristen Burkhard Mayer, Kai Picker und Frank Warnke - alle drei haben schon mit verschiedenen Formationen europaweit auf allen möglichen und unmöglichen Bühnen die Saiten strapaziert und CDs produziert. Sie werden bei diesem Konzert auf ihre jeweils eigene Art und Weise verschiedene Plätze im unendlichen Klanguniversum erforschen.

Unterstützt werden sie dabei von Nicole Badila am Bass und Johannes Langenbach am Schlagzeug. Das Konzert wird von der Jazzinitiative präsentiert.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare