Auf dem Gießener Ring ist die Feuerwehr an einem Lkw im Einsatz. Offenbar hat die Ladung Feuer gefangen. Die Strecke ist vollgesperrt.
+
Auf dem Gießener Ring ist die Feuerwehr an einem Lkw im Einsatz. Offenbar hat die Ladung Feuer gefangen. Die Strecke ist vollgesperrt.

B429-Vollsperrung

Gießener Ring über Stunden vollgesperrt - Langer Stau nach Feuerwehr-Einsatz an Lkw

  • vonAlexander Stripling
    schließen

Großer Einsatz für die Feuerwehr auf der B429 in Gießen: Hier, auf dem Gießener Ring, waren die Einsatzkräfte an einem Lkw beschäftigt. Der Gießener Ring vor Ort war über Stunden vollgesperrt.

+++ 13.27 Uhr: Nach dem Vorfall auf dem Gießener Ring sind weitere Details bekannt. Was war passiert? Ein Lkw-Brand verursachte am Mittwochmittag einen langen Stau auf der B429 zwischen der Heuchelheimer Straße und der Anschlussstelle zur B49. In Richtung Wetzlar musste die Fahrbahn für mehrere Stunden komplett gesperrt werden. 

Etwa um 11 Uhr bemerkte der Fahrer eines Sattelschleppers dichten Qualm hinter seinem schweren Fahrzeug. Ganz offensichtlich brannte die Ladung (Drogerieartikel) des Sattelaufliegers mit Kofferaufbau. Der Fahrer rief die Feuerwehr an und koppelte die Zugmaschine ab. Es wurde niemand verletzt. 

Die Feuerwehr blockierte den Verkehr, sicherte die Brandstelle ab und versuchte zunächst, Wasser durch die in die Kofferhaut geschlagenen Löcher in das Innere des Sattelaufliegers zu pumpen. Das reichte jedoch nicht aus. Da die Technik des Lkw versagte, ließ sich der Auflieger nicht öffnen und musste am Ende mit schwerem Gerät aufgebrochen werden. Anschließend wurde der kokelnde Inhalt mit Wasser abgelöscht. 

Die Polizei hat Ermittlungen zur Ursache des Brandes aufgenommen. Der Sachschaden ist hoch, wurde jedoch noch nicht offiziell beziffert. 

Gießener Ring nach Vorfall an Lkw weiterhin gesperrt

+++ 12.29 Uhr: Der Einsatz auf dem Gießener Ring läuft weiterhin. Nach aktuellen Informationen (Stand: 12.29 Uhr) soll die Vollsperrung bis mindestens 13 Uhr aufrechterhalten bleiben. Die Feuerwehr Gießen ist weiterhin an einem Lkw zugange.

Gießener Ring: Vollsperrung bei Verbindung zwischen B49 und B429

Erstmeldung, 16.12.2020, 11.50 Uhr: Der Gießener Ring ist am Mittwoch (16.12.2020) vollgesperrt. An der Verbindung zwischen B429 und B49 ist die Ladung eines Lkw nach ersten Informationen in Brand geraten. Die Feuerwehr Gießen ist vor Ort. Eigentlich sollte die Alu-Haus des Aufliegers geöffnet werden, um Wasser hineinpumpen zu können. Das ist bisher nicht gelungen.

Wie lange die Vollsperrung des Gießener Rings bleibt, das ist aktuell noch unklar. Möglicherweise zieht sich der Einsatz auf der B429 bei Gießen noch einige Zeit hin. Weitere Infos folgen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare