Ab heute ist der Aulweg nur noch in eine Richtung befahrbar.	FOTO: SCHEPP
+
Ab heute ist der Aulweg nur noch in eine Richtung befahrbar. FOTO: SCHEPP

Baustelle

Gießen: Aulweg wird wochenlang teilweise abgesperrt 

  • Jens Riedel
    vonJens Riedel
    schließen

Wegen einer Baustelle kommt es im Gießener Südviertel zu einer Änderung der Verkehrsführung. Der Aulweg ist zum Teil nur noch als Einbahnstraße befahrbar.

Gießen (jri). Der obere Aulweg zwischen dem Leihgesterner Weg und dem Wartweg wird ab heutigen Montag, 12. Oktober, für mindestens zwei Monate zu einer Einbahnstraße. Der Grund dafür ist die Verlegung von mehreren Fernwärmeleitungen.

Der Aulweg kann daher von Autos dann nur noch »bergauf« Richtung Wartweg befahren werden. Bergab Richtung Leihgesterner Weg ist eine Umleitung ausgeschildert.

Gießen: Sperrung auf Aulweg wird bis Dezember dauern

Fußgänger und Radfahrer können allerdings trotz der Bauarbeiten weiterhin in beiden Richtungen dort unterwegs sein.

Die Stadt rechnet damit, dass die einseitige Sperrung durch die Baumaßnahme vorerst bis zum 4. Dezember dauern wird.

Der Aulweg ist in der Stadt eine wichtige Verbindung zwischen dem Schiffenberger Tal und der Frankfurter Straße und der Robert-Sommer-Straße. Er wird zu bestimmten Uhrzeiten vor allen Dingen auch von den Beschäftigten des Universitätsklinikums Gießen-Marburg stark frequentiert.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare